Sie haben eine Frage?

KANTAX Steuerberatungsgesellschaft mbH
Alexanderstr. 1
10178 Berlin
 

Telefon: +49 30 212 30 832
Fax: +49 30 212 30 839
E-Mail: info@kantax.de

Aktuelles

  1. BMF: Entwürfe der Programmablaufpläne für den Lohnsteuerabzug 2019

    Die Finanzverwaltung hat die Entwürfe des Bekanntmachungsschreibens zu den Programmablaufplänen für den Lohnsteuerabzug 2019 und die Entwürfe der Programmablaufpläne (Anlagen 1 und 2) bekannt gemacht.
  2. BMF: Steuerrechtliche Behandlung der Geldleistungen für Kinder in Vollzeitpflege

    Die Finanzverwaltung äußert sich zur einkommensteuerrechtlichen Behandlung von Geldleistungen für Kinder in Vollzeitpflege oder anderweitiger Betreuung.
  3. BMF: Bewertung von Pensionsrückstellungen nach § 6a EStG mit den Heubeck-Richttafeln 2018 G

    Das BMF äußert sich in einem Schreiben zur Bewertung von Pensionsrückstellungen und weist darauf hin, dass die Heubeck-Richttafeln 2018 G die "Richttafeln 2005 G" ersetzen.
  4. FG Kommentierung: Vorsteuerabzug einer Holding

    Bezieht eine Holding Rechtsberatungsleistungen, die sie Tochtergesellschaften "weiterberechnet", erbringt sie damit steuerbare Umsätze. Folglich ist sie aus entsprechenden Eingangsleistungen zum Vorsteuerabzug berechtigt.
  5. BMF: Anlage EÜR 2018 wurde bekannt gegeben

    Die Finanzverwaltung hat die Vordrucke der Anlage EÜR sowie die Vordrucke für die Sonder- und Ergänzungsrechnungen für Mitunternehmerschaften und die dazugehörigen Anleitungen für das Jahr 2018 bekannt gegeben.
  6. BVerfG Kommentierung: Beitragspflicht der Rentenzahlungen von Pensionskassen

    Das BVerfG hat entschieden, dass aus privat finanzierten Anteilen eines Versorgungsbezugs in bestimmten Fällen keine Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung zu zahlen sind. Rückwirkende Korrekturen im Beitrags- und Meldeverfahren sind nun erforderlich.
  7. Oberste Finanzbehörden der Länder: Durchschnittswerte für Flugkilometer ab dem Kalenderjahr 2019

    Die Finanzverwaltung hat für von Luftfahrtunternehmen gewährte unentgeltliche oder verbilligte Flüge die Durchschnittswerte für Flugkilometer ab dem Kalenderjahr 2019 festgesetzt.
  8. BFH Kommentierung: Hinzurechnung passiver Einkünfte nach § 8 AStG

    Keine Hinzurechnungsbesteuerung, wenn die Einkünfte auf einer von der Zwischengesellschaft selbst ausgeübten "wirklichen wirtschaftlichen Tätigkeit" beruhen. Die Grundsätze des EuGH-Urteils "Cadbury Schweppes" sind für Zeiträume vor der Rechtsänderung durch das JStG 2008 unmittelbar anzuwenden.
  9. BFH Überblick: Alle am 17.10.2018 veröffentlichten Entscheidungen

    Am 17.10.2018 hat der BFH eine Entscheidung zur Veröffentlichung freigegeben.
  10. Praxis-Tipp: Kindergeld für ein erkranktes Kind

    Ein Kind wird beim Kindergeld berücksichtigt, wenn es eine Berufsausbildung mangels Ausbildungsplatz nicht beginnen kann. Dafür ist es erforderlich, dass es trotz ernsthafter Bemühungen nicht gelungen ist, eine Berufsausbildung zu beginnen oder fortzusetzen. Es kann jedoch auch vorkommen, dass das Kind infolge einer Erkrankung daran gehindert ist.