Sie haben eine Frage?

KANTAX Steuerberatungsgesellschaft mbH
Alexanderstr. 1
10178 Berlin
 

Telefon: +49 30 212 30 832
Fax: +49 30 212 30 839
E-Mail: info@kantax.de

Aktuelles

  1. BZSt: Übermittlung von Zusammenfassenden Meldungen über ELMA5

    Das BZSt informiert aktuell über die elektronische Übermittlung von Zusammenfassenden Meldungen (ZM) über die Massendatenschnittstelle ELMA5 und Neuerungen ab 1.4.2019.
  2. BVerfG: Änderungen von Steuergesetzen wegen Mängeln im Gesetzgebungsverfahren verfassungswidrig

    Das BVerfG hat beschlossen, dass die im Jahre 2004 vorgenommenen Änderungen des Biersteuergesetzes und des Einkommensteuergesetzes sowie 1999 vorgenommene Änderungen des Körperschaftsteuergesetzes verfassungswidrig sind.
  3. In eigener Sache: Münchner Steuerfachtagung 2019

    Nehmen Sie jetzt an unserem Gewinnspiel teil und gewinnen Sie eine von zwei Kongresskarten für die 58. Münchner Steuerfachtagung am 27. und 28. März 2019.
  4. BFH Kommentierung: Garantiezusage des Kfz-Händlers als steuerfreie Versicherungsleistung

    Die entgeltliche Garantiezusage des Kfz-Händlers mit dem Versprechen einer Geldleistung ist keine unselbständige Nebenleistung zur Fahrzeuglieferung, sondern eine eigenständige steuerfreie Versicherungsleistung.
  5. BFH Überblick: Alle am 13.2.2019 veröffentlichten Entscheidungen

    Am 13.2.2019 hat der BFH vier Entscheidungen zur Veröffentlichung freigegeben.
  6. BMF: Anwendungserlass zur Abgabenordnung überarbeitet

    Die Finanzverwaltung hat den Anwendungserlass zur Abgabenordnung (AEAO) insbesondere im Hinblick auf steuerbegünstige gemeinnützige Zwecke, Verspätungszuschläge und die Verzinsung hinterzogener Steuern geändert.
  7. Brexit in Fällen: UK-Tochtergesellschaft als Finanzierungsgesellschaft

    Im entworfenen Fall hält die in Deutschland ansässige A-AG, Muttergesellschaft des weltweit tätigen A-Konzerns, eine 100 %ige Beteiligung an der in London ansässigen X-Ltd., die als Finanzierungsgesellschaft für die Gesellschaften des A-Konzerns dient.
  8. Geplante Gesetzesänderung: Grunderwerbsteuer und Share Deals

    Die Koalition stößt mit der von ihr angestrebten Reform der Grunderwerbsteuer im Hinblick auf Steuergestaltungen, mit denen Share Deals erschwert werden sollen, auf Widerstand von Immobilienwirtschaft und börsennotierten Unternehmen.
  9. Bundestag Finanzausschuss: Brexit-Steuerbegleitgesetz soll noch ergänzt werden

    An dem von der Bundesregierung im Dezember eingebrachte Entwurf eines Gesetzes über steuerliche Begleitregelungen zum Austritt des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland aus der Europäischen Union (Brexit-Steuerbegleitgesetz) sollen noch einige Ergänzungen vorgenommen werden.
  10. EU-Steuerpolitik: Große Skepsis bei EU-Finanzministern gegen Steuer-Mehrheitsentscheide

    In Zeiten zunehmender EU-Skepsis wagte die EU-Kommission einen Vorstoß für mehr europäische Integration: Steuer-Entscheide sollen künftig mehrheitlich beschlossen werden können.